AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Trunkenheitsfahrt verhindert – Ladekabel durchschnitten – Kunstwerke beschädigt

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Mittwoch, 26. Mai 2021

Stadtgebiet Landshut 

1.    Keramik-Kunstwerke im Garten beschädigt

LANDSHUT. Von Samstag auf Sonntag wurden in der Staudenrausstraße, in einem Garten, durch Unbekannte zwei Keramik-Kunstwerke beschädigt und ein Aschenbecher entwendet. Der Gesamtschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

2.    Fensterscheibe von Kapelle eingeworfen

LANDSHUT. Zwischen Freitag und Dienstag wurde in der Bauhofstraße eine Fensterscheibe der Rochus-Kapelle mit einem unbekannten Gegenstand eingeworfen. Zudem kletterten der oder die Unbekannten über einen Zaun, um in den Innenhof zu gelangen. Der Sachschaden liegt im oberen dreistelligen Eurobereich. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.  

Landkreisgebiet Landshut

Stromladekabel von Pkw durchtrennt

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Zwischen Samstag und Montag wurde in der Höfenstraße das Stromladekabel für ein Elektro-Auto durchgeschnitten. Der Schaden liegt im zweistelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Mittwoch, 26. Mai 2021

Sachbeschädigung

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Unbekannter zerkratzt Pkw.

In der Zeit vom Freitag, den 21.05.2021, bis zum Dienstag, den 25.05.2021 ereignete sich eine Sachbeschädigung an einem Pkw. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte in dieser Zeit einen im Bereich Michael-Jäger-Straße Ecke Spirknerstraße abgestellten Pickup. Der dabei entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Die Polizei Vilsbiburg hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Öffentlichkeit.

Trunkenheitsfahrt verhindert

Bodenkirchen, LKRS. LANDSHUT. Ehemann bittet Polizei um Hilfe.

Am Dienstag, den 25.05.2021, um 22.05 h wählte ein Ehemann aus dem Gemeindebereich Bodenkirchen den Polizeinotruf. Hierbei gab er an, dass seine Frau trotz Trunkenheit mit dem Pkw fahren will. Beim Eintreffen der Streife befand sich die Ehefrau im Eingangsbereich des Hauses. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Zur Verhinderung einer geplanten Trunkenheitsfahrt wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner