AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesUmwelt & EnergieVerkehr

Trotz Gegenverkehr überholt – Polizei sucht Zeugen …

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Dienstag, 9. März 2021

Stadtgebiet Landshut

 Trotz Gegenverkehr überholt – Polizei sucht Zeugen

LANDSHUT. Am Montag, gegen 19.10 Uhr, fuhr ein Fahrschulauto, von der Autobahnausfahrt Landshut-Nord kommend, auf der Bundesstraße B 299 in Richtung Landshut. Hierbei konnte die Fahrschullehrerin im Rückspiegel einen silbernen Pkw BMW erkennen, der einen hinter der Fahrschule fahrenden Pkw überholte. Ebenso überholte der Fahrer dieses BMWs das Fahrschulauto, obwohl ihm erkennbar Gegenverkehr entgegenkam. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs musste sehr stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Auch die Fahrschullehrerin musste ins Lenkrad der Fahrschülerin greifen, um dem einscherenden BMW auszuweichen und so einen Zusammenstoß zu verhindern. Gegen den Fahrer des Pkws BMW wird nun wegen einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer des entgegenkommenden Pkws, der stark abbremsen musste und gefährdet wurde. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizei Landshut zu melden, ebenso weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Bitte unter der Tel. 0871/9252-0.

Müllhäuschen durch Graffiti beschädigt

LANDSHUT. Im Verlauf der vergangenen 14 Tage wurde in der Böcklerstraße ein Mülltonnenhäuschen mit schwarzem Graffiti besprüht und beschädigt. Der Sachschaden dürfte im dreistelligen Eurobereich liegen. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0. 

Landkreisgebiet Landshut

Zwei Verletzte nach Abbiegeunfall

ALTDORF/LANDKREIS LANDSHUT. Am Montag, gegen 09.00 Uhr, befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw Citroen die Bundesstraße B299 in Richtung Landshut und wollte bei der BAB A 92 in Fahrtrichtung München auffahren. Hierbei übersah er beim Abbiegen nach links einen 58-Jährigen, der ihm mit einem Pkw Skoda entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt und mussten in ein Landshuter Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Eurobereich. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Altdorf zur Unterstützung bei der Unfallaufnahme.

Geparkten Pkw vorsätzlich verkratzt

KUMHAUSEN/LANDKREIS LANDSHUT. Am Samstag, zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr, wurde in der Götzdorfer Straße/Ecke Rosenheimer Straße ein geparkter, silberner, Pkw Audi Q3 von einem Unbekannten auf der Beifahrerseite mit einem spitzen Gegenstand vorsätzlich verkratzt. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Eurobereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871/9252-0.

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner