Home Allgemein SPENDENÜBERGABE DES VEREINS „IN LANDSHUT DAHOAM e.V. an die KINDERKREBSHILFE Dingolfing-Landau-Landshut

SPENDENÜBERGABE DES VEREINS „IN LANDSHUT DAHOAM e.V. an die KINDERKREBSHILFE Dingolfing-Landau-Landshut

SPENDENÜBERGABE:

Letztens fand mit etwas Verspätung die Spendenübergabe des Vereins „In Landshut dahoam e.V.“ an die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut statt.

Es wurde der gesamte Erlös aus der Aktion „Der Narrenbrunnen wird zum Osterbrunnen“ in Höhe von 650 Euro gespendet. Frau Johanna Ohlenforst, 2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe bedankte sich sehr herzlich und berichtete von der Arbeit des Vereins. In unserer Region gibt es nur zwei Kinderkliniken mit onkologischer Station. Eine befindet sich in Regensburg, eine in München. Nicht immer besteht für Eltern die Möglichkeit der Übernachtung, was tägliche Fahrten zwischen Klinik und dem Zuhause nach sich zieht und zusätzlich zur emotionalen Belastung zu finanziellen Sorgen führt, nachdem die Krankenkassen meist nur sehr wenig erstatten. Hier springt der Verein ein und unterstützt die betreuten Familien schnell und unbürokratisch, sowohl finanziell als auch in sozialer Hinsicht. Zudem wird ein regelmäßiger Austausch der Familien ermöglicht. Hier bekommen Eltern und Kinder die Möglichkeit, andere Betroffene kennenzulernen, Mut durch die Begegnung mit Kindern, die den Krebs besiegt haben zu schöpfen und Tipps und Hilfen im Umgang mit der Krankheit und der Therapie auszutauschen.

 

Bildunterschrift:

Kirstin Sauter, Hermine Huber (beide im Vorstand von In Landshut dahoam e.V.), Johanna Ohlenforst (2. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut e.V.)