Kunst und KulturPolitikSozialesWirtschaft und Unternehmen

Sparkasse spendete 45.500 € für soziale Einrichtungen

Freude bei der Spendenübergabe: (v.l.) Helmut Muggenthaler (Sparkasse Landshut), Manuela Berghäuser (Diakonisches Werk), OB Alexander Putz (Stadt Landshut)

Landshut. Vereine, Einrichtungen und Institutionen aus Landshut durften sich wieder über Spenden der Sparkasse Landshut freuen. Damit möchte sie gleichzeitig die Arbeit der Ehrenamtlichen würdigen.

Corona-bedingt traf sich nur ein kleiner Kreis, stellvertretend für alle Spendenempfänger, zur symbolischen Übergabe in der Sparkasse am Bischof-Sailer-Platz. Vorstandsvorsitzender Helmut Muggenthaler konnte neben OB Alexander Putz auch Manuela Berghäuser vom Diakonischen Werk Landshut begrüßen. Er führte aus, dass die Sparkasse stolz darauf ist, ein fester Bestandteil des Lebens in der Region zu sein und mit diesen Spenden gerne hilft, die sozialen Einrichtungen bei ihren Aufgaben zu unterstützen.

OB Putz und Manuela Berghäuser bedankten sich im Namen der Spendenempfänger herzlich. Sie wiesen darauf hin, dass die ehrenamtlichen Organisationen gerade in der aktuellen Phase auf Spenden besonders angewiesen sind. Da sei die großzügige – und auch nicht selbstverständliche – Unterstützung der Sparkasse besonders wertvoll.

Insgesamt wurde für 51 Einrichtungen und Institutionen aus dem sozialen Bereich Landshuts eine Summe von 45.500€ gespendet.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner