Bildung / HochschuleGeschichteKunst und KulturSozialesTermineUmwelt & EnergieVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Sonntags-Vorlesungen in der Christuskirche

Neues Format von Hochschule Landshut, Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing, Dekanat Landshut, Kirchengemeinde Christuskirche und Landshuter Zeitung richtet sich an breite Öffentlichkeit

Bei dem Wort „Vorlesungen“ denken wohl die meisten an einen vollen Hörsaal mit aufmerksamen Studentinnen und Studenten. Dass das nicht immer der Fall sein muss beweisen der Landshuter Freundeskreis der Akademischen Akademie Tutzing, das Dekanat Landshut, die Kirchengemeinde der Christuskirche sowie die Hochschule Landshut. In einer engen Kooperation haben die vier Partner, die von der Landshuter Zeitung unterstützt werden, die „Sonntagsvorlesungen“ in der Christuskirche ins Leben gerufen. Diese finden an insgesamt vier Sonntagen zu unterschiedlichen Themen, jeweils ab 11.30 Uhr, statt.

„Wir möchten mit diesem Format die Menschen ermuntern, ihre eigene Wahrnehmungen zu erweitern und zu bereichern“, erklärt Matthias Flothow vom Landshuter Freundeskreis der Evangelischen Akademie Tutzing. „Das Nachdenken über das, was uns bewegt, was uns zu schaffen macht, was unser Herkommen ausmacht, was unsere Hoffnungen verschüttet, gehört zur Klärung unseres gemeinsamen Wirklichkeitsverständnisses und damit auch zu den Fragen des Glaubens dazu.“

Vom ambivalenten Kapitalismus über gereinigte Erinnerungen, die Auswirkungen deutscher Kolonialgeschichte und deutscher Mission bis hin zum Islam – die Sonntags-Vorlesungen rücken Themen in den Fokus, die in der Gesellschaft weiterer Aufklärung bedürfen, so die Organisator*innen.

Das Vorlesungsverzeichnis für Sommer 2021

20. Juni Hat der Kapitalismus abgewirtschaftet? – Prof. Dr. Clemens Dannenbeck, Fakultät Soziale Arbeit, Hochschule Landshut

8. August Schlechte Erinnerungen? Über Denkmäler, Straßen- und Ortsnamen – Prof. Dr. Wolfgang Schoberth, Universität Erlangen, Theologische Fakultät

5. September Kein Kreuz mit dem Islam – Kirchenrat Dr. Rainer Oechslen, Islambeauftragter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern, München

26. September Bilum bilong mi – Papua Neuguinea zwischen bayerischem Missionsgebiet und postkolonialen Irritationen – Pfarrer Peter Trapp, JVA Gablingen, lange Zeit in Papua-Neuguinea

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner