Daten & FaktenLife StyleSozialesWirtschaft und Unternehmen

Reels bieten Reichweite, TikToks mehr Engagement

Wie erfolgreich TikTok ist lässt sich unter anderem daran ermessen, dass die Chinesen mittlerweile von Instagram kopiert worden sind. Die Reels genannten Videoclips von Instagram sind mittlerweile zum größtem Konkurrenten avanciert. Aber was ist besser TikToks oder Reels?

Die Statista-Grafik zeigt auf Basis einer Analyse der Influencer Marketing Factory, welche Vorzüge und Nachteile die beiden Plattformen Künstlern bieten. Demnach unterscheidet sich die durchschnittliche Anzahl der Ansichten der Videos auf beiden Plattformen nicht besonders. Unter den 60 untersuchten Profilen haben Instagram Reels im Mittel nur etwa 11.000 mehr Ansichten als TikToks.

Das soziale Netzwerk aus China bietet allerdings deutlich mehr Engagement als Reels. Mit durchschnittlich doppelt so vielen Likes und etwa zweieinhalbmal so vielen Kommentaren pro Video, ist TikTok vor allem für den Aufbau einer Community und daher für Influencer von Vorteil. Reels hingegen überzeugen mit großer Reichweite – wie oft ein Video angesehen wird, ist hier nicht so sehr abhängig von der Followerzahl des Accounts. Im Schnitt sind die Ansichten der Reels um 144 Prozent höher als die Anzahl der Follower des Accounts, TikToks kommen dabei nur auf ein Plus von etwa 25 Prozent. Insbesondere für Werbepartner spielt es eine große Rolle, dass die präsentierten Produkte ein breites Publikum erreichen.

Quelle
statista.com
Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"