AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Polizeiinspektion Vilsbiburg, Samstag 20.02.2021

Verkehrsunfallflucht

ADLKOFEN, LKRS. LANDSHUT. Unbekannter Unfallverursacher beschädigt ein Fahrzeug und entfernt sich von der Unfallstelle.

Am 19.02.2021 gegen 11.00 Uhr ereignete sich in der Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein bislang unbekannter Unfallverursacher ein parkendes Fahrzeug angefahren hat und sich im Anschluss von der Unfallstelle entfernt hat. Der Sachschaden am Pkw der Geschädigten beläuft sich auf ca. 1.500,- EUR. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter der Telefonnummer 08741/9627-0 entgegen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

BAIERBACH, LKRS. LANDSHUT. Führerschein nicht umgeschrieben.

Am 19.02.2021 gegen 15.45 Uhr kontrollierten Beamte der hiesigen Polizeiinspektion einen Pkw in der Hauptstraße. Hierbei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer bereits seit mehreren Jahren in Deutschland wohnt. Seinen Führerschein aus einem Nicht-EU-Land ließ der Mann jedoch nicht wie vorgeschrieben nach 6 Monaten umschreiben. Der 42-jährige hat seinen Pkw somit ohne gültige Fahrerlaubnis auf öffentlichen Verkehrsgrund geführt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. 

Diebstahl aus Pkw

KRÖNING, LKRS. LANDSHUT. Zwei Männer entwenden Mobiltelefon aus geparkten Pkw.

Am 19.02.2021 im Zeitraum von 07.30 bis 12.00 Uhr entwendeten zwei Männer aus einem geparkten Kleintransporter in der Nähe einer Kiesgrube bei Mairhof ein neuwertiges Mobiltelefon. Der Eigentümer führte mit den beiden an der dortigen Örtlichkeit Forstarbeiten durch und hatte sie daher nicht die ganze Zeit im Blick. Die zwei Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug. 

Unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug geführt

WURMSHAM, LKRS. LANDSHUT. Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Am 19.02.2021, um 21.18 Uhr wurde ein 19-jähriger Fahranfänger in Seifriedswörth einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Verlauf der Kontrolle konnte leichter Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Den Heranwachsenden erwarten nun ein erhebliches Bußgeld, sowie ein Punkt im Fahreignungsregister. Weiterhin hat er mit entsprechenden Maßnahmen seitens der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde zu rechnen. 

Verkehrsunfall mit Fahrrad

KRÖNING, LKRS. LANDSHUT. Radfahrer stürzt alleinbeteiligt

Am Samstag, den 20.02.2021, gegen 11.10 Uhr, befuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem Pedelec die Staatsstraße 2045 aus Richtung Kröning kommend in Richtung Adlkofen. Aufgrund von Unachtsamkeit kam es zu einem Sturz. Dabei wurde er leicht verletzt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am Pedelec entstand ein Sachschaden in Höhe von 200,- Euro.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner