AllgemeinPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion VilsbiburgSicherheitSozialesVerkehr

Polizeiberichte PI Vilsbiburg

Foto: Klartext.la

Unfallflucht

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Geparkten Pkw angefahren.

Im Zeitraum vom Freitag, den 11.12.2020, 21.00 Uhr bis Sonntag, den 13.12.2020, 20.30 Uhr wurde ein Pkw Seat in der Amselstraße 12 in Vilsbiburg von einem unbekannten, vermutlich roten Fahrzeug beschädigt. Der Führer des unbekannten Fahrzeugs flüchtete im Anschluss ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Es entstand hierbei Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet um sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher unter der Tel.-Nr.: 08741/96270

Fahren ohne Versicherungsschutz

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen geführt.

Am Montag, den 14.12.2020, gegen 10.45 Uhr befuhr ein 34-jähriger Mann die Frontenhausener Straße mit seinem E-Scooter. Im Rahmen einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass am E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Für den Scooter bestand somit kein Versicherungsschutz. Der 34-Jährige muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Sachbeschädigung beim Waldkindergarten

ALTFRAUNHOFEN, LKRS. LANDSHUT. Selbstgezeichnete Bilder der Kinder zerstört.

Am Sonntag, den 13.12.2020, zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr zerstörte ein bislang unbekannter Täter selbstgemalte Bilder, die von den Kindern des Waldkindergartens gezeichnet wurden. Diese befanden sich zur Tatzeit an der Außenfassade des Kindergartengebäudes. Zudem wurde Dekorationsmaterial heruntergerissen.

Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet um sachdienliche Hinweise zum Schadensverursacher unter der Tel.-Nr.: 08741/96270.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner