AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesUmwelt & Energie

Ofen entfacht Dachstuhlbrand – Sachbeschädigung an Mülleimer

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Sonntag, 21. März 2021

Ofen entfacht Dachstuhlbrand.

ADLKOFEN, LKRS. LANDSHUT. Technischer Defekt verursacht hohen Sachschaden.

Am 20.03.2021, gegen 20.00 Uhr, nahm eine Anwohnerin aus Blumberg einen Ofen in Betrieb, welcher nach kurzer Zeit einen technischen Defekt entwickelte. Hierdurch kam es zu einer Verpuffung im Ofen. Der Ofen fing dabei Feuer und entflammte nahestehende Möbelstücke. Im weiteren Verlauf fing der Dachboden des Einfamilienhauses Feuer. Die Feuerwehren aus Adlkofen, Landshut und Oberaichbach wurden alarmiert und waren mit ca. 50 Personen vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 70.000,- Euro.

Sachbeschädigung an Mülleimer.

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Mülleimer aus der Verankerung gerissen

Am 20.03.2021, gegen 22.00 Uhr, stellte eine Streife der örtlichen Polizeidienststelle eine Beschädigung zwischen dem Bolzplatz bei der Mittelschule und dem Kirchenvorplatz fest. Ein bislang unbekannter Täter riss einen Mülleimer aus der Verankerung und schleuderte diesen mehrere Meter weit. Der darin befindliche Müll wurde dabei in einer Grünfläche verteilt. Zudem wurden mehrere Teile des Unrats mit Hilfe eines Feuerzeuges angezündet. Ein größerer Brand entstand dabei aber nicht. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall werden durch die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741/96270 entgegen genommen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner