Polizeiinspektion VilsbiburgSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Ladendiebstahl – Unfallflucht

Ladendiebstahl

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Sonnenbrille und Tabletten eingesteckt.

Am Mittwoch, den 03.03.2021, gegen 18.00 Uhr wurde in einem Drogeriemarkt in der Ohmstraße ein 53-jähriger Mann bei einem Ladendiebstahl ertappt. Er wollte eine Sonnenbrille und Magentabletten ohne Bezahlung aus dem Geschäft schmuggeln. Allerdings wurden die Verkäuferinnen durch die ausgelöste Alarmsicherung am Ausgang darauf aufmerksam und stellten den Dieb noch vor Ort. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Unfallflucht I

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Parkplatzrempler flüchtet nach Anstoß.

Am Samstag, den 27.02.2021 gegen 15.00 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ohmstraße 8 in Vilsbiburg zu einer Unfallflucht. Ein Kunde des Marktes hatte seinen weißen Suzuki-SUV auf dem dortigen Kundenparkplatz abgestellt. Als er nach seinem Einkauf gegen 15.30 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkehrte, musste er feststellen, dass ein anderes Fahrzeug gegen die hintere rechte Seite seines Pkws gestoßen war und dabei einen Sachschaden in vierstelliger Höhe verursacht hatte. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise.

Unfallflucht II

BODENKIRCHEN, LKRS. LANDSHUT. Schaden von 200,-€ verursacht und geflüchtet

Im Laufe der letzten beiden Wochen 18.02.2021 bis zum 01.03.2021 verursachte ein bislang Unbekannter an der Kreuzung Prölling/ Hinteröd/ Zeiling einen Verkehrsunfall und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Es wurde vermutlich mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug ein Verteilerkasten der Telekom, sowie ein Ortswegweiser nach Prölling und ein „Vorfahrt gewähren-Verkehrszeichen“ beschädigt. Falls jemand sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll er sich bitte unter 08741/96270 bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg melden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner