Home Allgemein „ISAR ICE“ WEISSBIER FEIERT PREMIERE AUF NIEDERBAYERNS GRÖSSTER CRAFTBEER-MESSE — Getränke Fleischmann...

„ISAR ICE“ WEISSBIER FEIERT PREMIERE AUF NIEDERBAYERNS GRÖSSTER CRAFTBEER-MESSE — Getränke Fleischmann bringt alte Brautradition in die Flasche

„Isar Ice“-Weißbier feiert Premiere auf Niederbayerns größter Craftbeer-Messe

 

Getränke Fleischmann bringt alte Brautradition in die Flasche

 

Wenn am 23. und 24. März die Sparkassen-Arena in Landshut zum Mekka für alle Bierliebhaber wird, feiert eine fast vergessene Bierspezialität seine Premiere: das „Isar Ice“-Weißbier. Auch in diesem Jahr gibt es damit von Getränke Fleischmann wieder einen Sondersud zur Messe „Craft Beer Werkstatt“.

Zu Beginn der Planungen war man sich schnell einig, ein Weißbier soll es sein. Aber natürlich nicht irgendein Standard-Weißbier, sondern etwas Besonderes. Zusammen mit Braumeister Sebastian Heuschneider vom Tölzer Mühlfeldbräu entwickelte man die Idee, ein Eis-Weißbier zu produzieren. Bei diesem besonderen Brauverfahren wird zunächst ein klassisches Weißbier eingebraut, während des Lagerprozesses wird der Tank aber auf bis zu minus 4 Grad heruntergekühlt, so dass ein Teil des Wassers im Tank gefriert. Der Geschmack des Bieres wird durch dieses Verfahren noch intensiver. Mit 12 Prozent besitzt es denselben Anteil an Stammwürze wie ein normales Weißbier, der Alkoholgehalt liegt bei 5,8 Prozent. Eingebraut wurde mit drei verschiedenen Hopfensorten: Tradition, Lemondrop und Polaris. Alle drei Sorten stammen natürlich aus der Hallertau.

In der Flasche ist das „Isar Ice“ bereits. Vergangene Woche machten sich die Verantwortlichen von Getränke Fleischmann zusammen mit dem Schirmherrn der Messe, Peter Dreier, auf nach Bad Tölz, um bei der Abfüllung dabei zu sein und um das Bier zu verkosten. Geschmackstest bestanden! Auch Biersommelier Andreas Sandbichler, der bei der „Craft Beer Werkstatt“ mit den Messebesuchern Biere verkosten wird, prüfte das neue „Isar Ice“ auf Herz und Nieren und hat es für gut befunden.

Wer das Ergebnis dieser alten Braukunst selbst testen möchte, muss sich noch etwas gedulden. Das „Isar Ice“ feiert seine Premiere auf Niederbayerns größter Craftbeer-Messe am 23. und 24. März.

Neben dem Eis-Weißbier präsentieren sich auf der Messe weit über 200 weitere Craft- und Spezialbiere von 38 Brauereien aus Bayern und Deutschland. Die Range geht dabei vom klassischen Hellen und Weißbier bis hin zu außergewöhnlichen Craftbieren, die zum Beispiel nach Whisky oder Zitrone schmecken. Für das richtige Essen zum Bier sorgt ein großer Foodtruck-Bereich und auf der Bier-Bühne gibt’s täglich Biersommelier-Kurse mit Verkostungen und Infos der Braumeister zu ihren Bieren.

 

 

 

In der Flasche ist das „Isar Ice“ bereits.

 

Tickets zum Preis von 5 Euro sind bereits im Vorverkauf erhältlich: In allen Getränke Fleischmann-Märkten, bei der Bierschau in Landshut und beim Landshuter Wochenblatt.

Selbstverständlich sind auch Tickets an beiden Messetagen an der Tageskasse erhältlich.

 

Die „Craft Beer Werkstatt“ findet am Freitag, 23. März, und Samstag, 24. März, jeweils von 16 bis 23 Uhr in der Sparkassen-Arena in Landshut statt.

Mehr Infos unter www.getraenke-fleischmann.de oder unter www.facebook.de/getraenkefleischmann

 

Veranstalter:                                 Josef Neumayer Landshut KG, Getränke Fleischmann

Durchführender
 Partner:           Agentur JOKER Werbung – Marketing – Event

Presseanfragen:                            Agentur JOKER Jörg Hubloger

Telefon: 0871 – 14 19 202

E-Mail: joerg.hubloger@joker-agentur.de

 

 

Bitte teilen