Polizeiinspektion VilsbiburgSicherheitUmwelt & EnergieVerkehr

Hund frisst ausgelegten Giftköder

ADLKOFEN, LKRS. LANDSHUT. Auf einem Feld wurden vermutlich mehrere Giftköder ausgelegt.

Am Samstag, den 27.03.2021, gegen 11.00 Uhr bemerkte eine Hundehalterin beim Gassi gehen im Bereich der Schulstr., dass ihr Hund im angrenzenden Feld etwas gefressen hat. Bei näherer Betrachtung des Ortes bemerkte sie mehrere erdähnliche Brocken, die in einem begrenzten Bereich ausgelegt waren. Die Brocken rochen süßlich und waren mit roten Körnern gespickt. Sie verbrachte ihren Hund sofort zum Tierarzt, der ihn versorgte, so dass es zu keinerlei Vergiftungssymptomen kam. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass es sich bei den rötlichen Körnern um Rattengift handelt.  Die Polizei Vilsbiburg ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise unter der Tel.-Nr. 08741/9627-0.

Verkehrsunfallflucht

GEISENHAUSEN, LKRS. LANDSHUT. Traktorgespann zwingt Pkw-Fahrer zum Ausweichen. 

Am Montag, den 29.03.2021, gegen 17.00 Uhr befuhr ein 20-jähriger Schreiner mit seinem Pkw, Opel Astra, die Ortsverbindungsstraße, von Ankam her kommend, in Fahrtrichtung Geisenhausen. Kurz vor der Ortschaft Vils kam ihm ein Traktor samt Güllefass entgegen. Da sich das Fahrzeuggespann etwas zu weit mittig befand, musste dieser nach rechts ausweichen. Er  touchierte daraufhin mit seinem Pkw einen Leitpfosten. Durch den Anstoß wurde die Beifahrerseite des Pkw verkratzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Der Traktorfahrer entfernte sich anschließend in Fahrtrichtung Ankam, ohne sich um den entstandenen Sachschaden am Pkw des jungen Mannes zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg, Tel. 08741/9627-0.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Vorfahrt nicht beachtet.

Am Montag, den 29.03.2021, gegen 16.15 Uhr befuhr eine 54-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Velden die Preysing-Allee. An der Kreuzung zur B388 wollte die Frau nach links abbiegen. Hierbei übersah sie jedoch einen auf der B388 fahrenden Fahrer eines Fords und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Der vorfahrtsberechtigte 34-jährige Pkw-Fahrer aus dem Bereich Rosenheim konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fahrzeugführerin wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt. . Der Sachschaden beläuft sich auf 5.500 Euro.

Mit Pkw überschlagen

GERZEN, LKRS. Landshut. Fahrzeugführer verliert Kontrolle und überschlägt sich.

Am Montag, den 29.03.2021, gegen 15.30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2054 im Gemeindebereich Gerzen in Fahrtrichtung Geisenhausen. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 25-Jährige alleinbeteiligt die Kontrolle über sein Fahrzeug und steuerte dieses nach rechts von der Fahrbahn in eine angrenzende Ackerfläche. Dabei überschlug sich sein Pkw und kam wenige Hundert Meter vor der Ortschaft Vilssattling auf dem Dach liegend zum Stillstand. Obwohl der Pkw durch den Überschlag einen Totalschaden erlitt, wurde der Unfallverursacher dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6.000 Euro.

Müllablagerung                   

Vilsheim, LKRS. LANDSHUT. Seit mehreren Wochen wird Hausmüll am Rastplatz der B 15 abgeladen.

Müllablagerung an der B 15

In den letzten Wochen entsorgte ein bislang unbekannter Täter am Rastplatz der B 15, kurz vor Kaltenberg, immer wieder seinen Hausmüll.  Er stellt hierbei mehrere vollständig gefüllte Müllsäcke im Bereich der dort aufgestellten Abfalltonnen ab. Die Tonnen sind hier von der Straßenmeisterei Landshut für die Entsorgung des Reisebedarfs aufgestellt worden. Jegliche weitere Abfallentsorgung stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird zur Anzeige gebracht. Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Vilsbiburg unter der Tel.-Nr.: 08741/9627-0 entgegen.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner