AllgemeinBildung / HochschuleGesundheit & MedizinKommentarLife StylePortraitSoziales

Hervorragende Leistung am Bezirksklinikum Mainkofen

Benoit Baumgartner meisterte seine Abschlussprüfungen ganz besonders gut mit Auszeichnung von der Berufsschule und von der niederbayrischen RegierungMainkofen. Benoit Baumgartner hat seine dreieinhalbjährige Ausbildung am Bezirksklinikum Mainkofen zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik mit einer hervorragenden Abschlussnote gekrönt. Für diese besondere Leistung wurde er von der niederbayerischen Regierung mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet.Während seiner Zeit als Auszubildender konnte Benoit Baumgartner Einblicke in die verschiedensten Abteilungen sammeln und die gelernte Theorie in die Praxis umsetzen. Im Bezirksklinikum wird ein sehr hoher Wert auf die Ausbildung gelegt, es hat immer jemand ein offenes Ohr für die Auszubildenden und hilft bei Problemen weiter. Die Ausbildung zum Elektroniker ist sehr komplex, abwechslungsreich und kein Tag ist wie der andere.Begleitet wurde er dabei von dem erfahrenen Ausbilder Bumberger Martin, Leiter der Elektrotechnik Wilhelm Lindl, sowie Steffi Frömel aus der Personalabteilung, die sich mit großem Engagement um den Nachwuchs kümmern und ihn bestens für die theoretische und praktische Prüfung vorbereiten.„Mir persönlich ist bei meiner Arbeit am Wichtigsten, dass das Arbeitsklima stimmt und das ist hier in Mainkofen Bestens gegeben. Außerdem gibt es im Bezirksklinikum Mainkofen eine flache Hierarchie, sprich der Kontakt und die Kommunikation von Führungspositionen zu den Mitarbeitern ist sehr gut.“, so Benoit Baumgartner. Er wird seine Stärken zukünftig optimal in dem Technikteam einsetzen können. Krankenhausdirektor Uwe Böttcher und Personalleiter Anton Riemer freuen sich, dass sie Herr Baumgartner eine berufliche Perspektive am Bezirksklinikum Mainkofen bieten können.

Foto: Bezirksklinikum Mainkofen

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Cookie Consent mit Real Cookie Banner