Home Allgemein FASCHINGSBÖLLER FÜHRT ZU AUGENVERLETZUNGEN — Polizei geht von fahrlässiger Körperverletzung aus —...

FASCHINGSBÖLLER FÜHRT ZU AUGENVERLETZUNGEN — Polizei geht von fahrlässiger Körperverletzung aus — Polizeiinspektion Landshut nimmt Hinweise entgegen

Faschingsböller führt zu Augenverletzung

 

LANDSHUT. Am Samstag gegen 22:15 Uhr ging ein junges Paar die Niedermayerstraße auf Höhe Hausnummer 15 entlang. Zwei entgegenkommende Fahrradfahrer warfen einen Faschingsböller mit Konfetti in die Luft. Ein Teil des Böllers traf den Herren so unglücklich am Auge, dass dieser eine Rötung und einen stechenden Schmerz erlitt. Er wurde vor Ort durch den BRK behandelt, konnte jedoch glücklicherweise nach kurzer Zeit wieder entlassen werden. Derzeit wird nicht davon ausgegangen, dass die Fahrradfahrer mit böser Absicht handelten, weshalb von einer fahrlässigen Körperverletzung ausgegangen wird. In diesem Zusammenhang darf auf einen vorsichtigen Umgang, auch mit vermeintlich harmlosen pyrotechnischen Erzeugnissen, hingewiesen werden. Hinweise zu den beiden Fahrradfahrern nimmt die Polizei Landshut unter der 0871/9252-0 entgegen.