AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSoziales

Fahrt unter Drogeneinfluss, Verkehrsunfall und Motorhaube zerkratzt

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Mittwoch, 27. Mai 2020

Verkehrsunfall

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Lkw-Fahrer fährt auf Pkw auf.

Am Dienstag, den 26.05.2020, gegen 15.20 h fuhr ein 52-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Gespann auf der B388 in Richtung Vilsbiburg. Bei der Auffahrt zur B 299 übersah einen dort verkehrsbedingt wartenden Pkw-Fahrer und fuhr auf diesen auf. Der 54-jährige Fahrer des BMW wurde hierbei nicht verletzt. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von 7000 Euro.

Pkw beschädigt

VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT. Bei einem geparkten Pkw wurde die Motorhaube zerkratzt.

Am Dienstag, den 26.05.2020, zwischen 07.00 h und 16.00 h wurde ein weißer KIA zerkratzt. Dieser war am Mitarbeiterparkplatz in der Veldener Str. 4 abgestellt. Der bislang unbekannte Täter zerkratzte die Motorhaube des Pkw. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Wer Hinweise auf den bislang unbekannten Täter hat, soll sich mit der Polizei Vilsbiburg unter 08741-96270 in Verbindung setzen.

Fahrt unter Drogeneinfluss 

VILSBIBURG. LKRS. LANDSHUT. Pkw-Fahrer positiv auf Drogen getestet.

Am Mittwoch, den 27.05.2020, um 08.00 h wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Ziegeleistraße bei einem 32-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein anschließend durchgeführter Drogenvortest verlief positiv und bestätigte den Verdacht der Beamten. Der Betroffene musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Ihn erwarten nun ein empfindliches Bußgeld, zwei Punkte im Fahreignungsregister, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner