AllgemeinDaten & FaktenGesundheit & MedizinPolizeiinspektion RottenburgPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Fahrer unter Drogen und Alkohol

Pressemeldung der PI Rottenburg vom 30.03.2021

Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss

ERGOLDSBACH / LKR LANDSHUT; Am Montag, den 29.03.2021 gegen 20:40 Uhr, wurde ein 26-jähriger Fahrzeugführer aus dem nördlichen Landkreis Landshut in der Friedhofstraße in Ergoldsbach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten der PI Rottenburg Anhaltspunkte fest, dass der Verkehrsteilnehmer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Da ein Drogenvortest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz wegen Fahren unter Drogeneinfluss. Die Weiterfahrt mit seinem Pkw wurde durch die Beamten unterbunden.

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

HOHENTHANN / LKR LANDSHUT; Am Montag, den 19.03.2021 gegen 18:30 Uhr, befuhren ein 53-jähriger und ein 43-jähriger aus dem nördlichen Landkreis Landshut die Staatsstraße 2143 von Landshut in Richtung Weihenstephan. Kurz vor Weihenstephan fuhr der 53-jährige aufgrund zu hoher Geschwindigkeit mit seinem Pkw auf das Fahrzeug des 43-jährigen auf. Anschließend entfernte sich der 53-jährige von der Unfallstelle. Da das Kennzeichen vom flüchtigen Fahrzeug bekannt war, wurde die Anschrift des Fahrzeughalters aufgesucht. Der 53-jährige konnte vor Ort durch die Beamten der Polizeiinspektion Rottenburg angetroffen werden. Der Fahrzeugführer stand unter einer nicht unerheblichen Menge an Alkohol, weshalb anschließend eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde einbehalten und dem 53-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr 3.500,00 Euro.

PI Vilsbiburg: Pressebericht vom Montag, 29. März 2021

Frontalzusammenstoß zwischen Kraftrad und Pkw

ALTFRAUNHOFEN, LKRS. LANDSHUT. 17-jährige Kraftradfahrerin kollidiert in einem Kurvenbereich frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Fahrer.

Am 29.03.2021 um 17.54 Uhr fuhr eine 17-jährige Kraftradfahrerin von Baierbach kommend in Richtung Altfraunhofen. Bei einer dortigen engen Rechtskurve, Höhe der Ortschaft Holzmann, kam die 17-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw Fahrer konnte der jungen Fahrzeugführerin nicht mehr ausweichen, wodurch die zwei Fahrzeuge in der Folge frontal kollidierten.

Die schwerverletzte Motorradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Unfallstelle musste in dem Zeitraum der Unfallaufnahme vollständig gesperrt werden. Durch die eingesetzten Feuerwehren wurde eine Umleitung eingerichtet.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner