Polizeiinspektion VilsbiburgSicherheitSozialesVerkehr

Bericht der Polizeiinspektion Vilsbiburg

Fahrraddiebstahl

GERZEN, LKRS. LANDSHUT. Unversperrtes Rennrad gestohlen.

Am Donnerstag, den 10.06.2021, zwischen 02:45 Uhr und 12:00 Uhr wurde am Hofmarkplatz 11, ein hinter der dortigen Bäckerei abgestelltes, Fahrrad entwendet. Bei dem Rad handelt es sich um ein Rennrad der Marke KHE. Auffällig ist, dass das Rad keine Gangschaltung hat. Die Polizei Vilsbiburg bittet um sachdienliche Hinweise  unter 08741/9627-0.

Unfallflucht

Geisenhausen, LKRS. LANDSHUT. Busfahrer verursacht Verkehrsunfall und flüchtet.

Am Mittwoch, den 10.06.2021, um 08.00 Uhr befuhr der 51-jährige Geschädigte mit seinem Pkw die Hauptstraße. Auf Höhe der Abzweigung zur Lorenzer Straße musste er verkehrsbedingt warten. Ein ihm entgegenkommender Kraftomnibus setzte anschließend zum Linksabbiegen in die Lorenzer Straße an und streifte dabei die hintere linke Fahrzeugseite des Geschädigten. Im Anschluss an den Verkehrsunfall hielt der 59-jährige Fahrer des Kraftomnibusses nicht an, sondern setzte seine Fahrt weiter fort. Da sich der Geschädigte jedoch das Kennzeichen des Busses merkte, konnte den verantwortlichen Fahrzeugführer schnell ermittelt werden. Gegen den verantwortlichen Busfahrer wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Sachbeschädigung an Grundschule

ADLKOFEN, LKRS. LANDSHUT. Graffitischmierereien an Mauer.

Im Zeitraum vom Mittwoch, den 09.06.2021, 17.00 Uhr auf Donnerstag, den 10.06.2021, 07.15 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter die Mauer bei der Grundschule in Adlkofen mit mehreren Graffitis beschmiert. Der Gemeinde Adlkofen ist dadurch ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden. Wer hat im oben genannten Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte unter 08741/9627-0 an die Polizeiinspektion Vilsbiburg.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner