Gesundheit & MedizinPolitikSicherheitTechnikWirtschaft und Unternehmen

Ausgezeichnete Ausbildungsleistung am Institut für Diagnostische Radiologie des Bezirksklinikums Mainkofen

Chefärztin Dr. Katharina Kolbasseff (links) gratuliert Frau Gerl zur verliehenen Anerkennungsurkunde und ist stolz auf die engagierte Nachwuchskraft im Team.

Mainkofen. Christina Gerl wurde von der Regierung der Oberpfalz für ihre hervorragenden Leistungen in der Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin ausgezeichnet. Dabei überzeugte sie nicht nur bei den schulischen Leistungen, sondern auch im Berufsalltag. In der täglichen Praxis erweist sich Frau Gerl als kompetent, engagiert und motiviert. Zudem zeigt sie im täglichen Umgang mit den Patienten viel Herz.

Frau Dr. Katharina Kolbasseff, Chefärztin des Instituts für Diagnostische Radiologie freut sich mit Frau Gerl über die Auszeichnung: „Schön, dass gute Arbeit anerkannt wird.“

Medizinisch-technische Radiologieassistenten arbeiten mit modernsten medizinischen Geräten. Ihr Einsatzbereich ist überall dort, wo diagnostisches Bildmaterial erzeugt wird. Gefordert sind technisches und naturwissenschaftliches Verständnis, aber auch Einfühlungsvermögen und kommunikative Kompetenz. Auch nach ihrer Ausbildung wird Frau Gerl als MTRA im Bezirksklinikum Mainkofen tätig sein.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner