AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPolizeiinspektion VilsbiburgPortraitSicherheitSozialesVerkehrWirtschaft und Unternehmen

Alkoholisierter Autofahrer – „Falsche Polizisten“ am Telefon – Warnmeldung –

Polizeiinspektion Vilsbiburg

Pressebericht vom Donnerstag, 5. November 2020

Alkoholisierter Autofahrer

BAIERBACH, LKRS. LANDSHUT. Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Am Mittwoch, den 04.11.2020, gegen 19.18 Uhr wurde ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Überprüfung konnte bei dem 35-jährigen Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkomatentest bestätigte, dass er deutlich über dem Erlaubten lag. Er hat nun mit einer empfindlichen Geldbuße und einem Fahrverbot zu rechnen.

Polizeiinspektion Landshut

Pressebericht Donnerstag, 05. November 2020

Stadtgebiet Landshut

„Falsche Polizisten“ am Telefon – Warnmeldung

LANDSHUT. Seit den Abendstunden des 04.11.2020 kam es im Stadtbereich Landshut zu zahlreichen Anrufen von falschen Polizeibeamten. Sie geben sich als Polizeibeamte aus und erkundigen sich nach Wertgegenständen im Haus bzw. auf dem Sparkonto. Anschließend wirken sie daraufhin, die Wertgegenstände einem Unbekannten zu übergeben, der sich ebenfalls als Polizist ausgibt. Soeben wurde bekannt, dass es in Landshut zu einer Geldübergabe kam.

Die Polizei warnt ausdrücklich vor „falschen Polizeibeamten“, „Enkeltrickbetrügern“ sowie der Betrugsmasche mit vermeintlichen Gewinnversprechen.

  • Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
  • Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.
  • Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer der Behörde selbst heraus oder lassen Sie sich diese durch die Telefonauskunft geben. Wichtig: Lassen Sie den Besucher währenddessen vor der abgesperrten Tür warten.
  • Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.
  • Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis.
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

 

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. In der Zeit von Dienstag, den 03.11.2020, 17:30 Uhr bis Mittwoch 04.11.2020, 07:30 Uhr wurde ein Pkw in der Feuerbachstraße angefahren. Ein bislang noch unbekannter Pkw-Fahrer fuhr beim Aus- oder Einparken gegen einen geparkten Opel Zafira. Dabei wurde die Front des silbernen Opel erheblich beschädigt. Danach entfernte sich der Unfallverursacher. Der Sachschaden dürfte sich im vierstelligen Bereich bewegen. Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0 zu melden.

Landkreisgebiet Landshut

Pkw zerkratzt

ERGOLDING/LANDKREIS LANDSHUT. In der Bisamstraße wurde ein BMW aufgrund einer Panne abgestellt. In der Zeit von Mittwoch 04.11.2020, 00:00 Uhr bis ca. 13:00 Uhr zerkratzte ein Unbekannter die linke Fahrzeugseite des schwarzen X5. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Landshut unter Telefon 0871/9252-0

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner