AllgemeinDaten & FaktenPolizeiinspektion LandshutPortraitSicherheitSozialesVerkehr

Absperrpfosten angefahren und geflüchtet – Mit gestohlenem Roller geflüchtet

Pressebericht der Polizeiinspektion Landshut, Mittwoch, 30. Dezember 2020

Absperrpfosten angefahren und geflüchtet

LANDSHUT. Von Montag auf Dienstag wurde in Achdorf, Veldener Straße, bei einem Parkplatz eines Sportvereins, ein Absperrpfosten umgefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben? Bitte an die Polizei Landshut unter Tel. 0871 9252-0.

Landkreisgebiet Landshut

Mit gestohlenem Roller geflüchtet

ALTDORF, LKR. LANDSHUT. Am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, wollte eine Polizeistreife in der Landshuter Straße zwei Jugendliche, die auf einem Roller saßen, zu einer Verkehrskontrolle anhalten. Beide trugen zu diesem Zeitpunkt keinen Helm. Der Fahrer des Rollers, ein 16-Jähriger aus Landshut, hielt jedoch nicht an und versuchte zu flüchten. Der Streifenbesatzung gelang es kurz darauf, den Roller mit den zwei Jugendlichen in der Spitzwegstraße zu stoppen. Die Beiden konnten über die Eigentumsverhältnisse des Rollers keine plausiblen Angaben machen, woraufhin er sichergestellt wurde. Die beiden Jugendlichen wurden vorläufig festgenommen und auf der Dienststelle an die Erziehungsberechtigten übergeben. Einer der Jugendlichen zeigte keinerlei Unrechtsbewusstsein und stritt den Diebstahl ab. Auf die beiden wartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Foto: Klartext.LA

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Consent Management mit Real Cookie Banner